Meine Philosophie

Mein Ziel ist es, artgerechte und individuelle Problemlösungen mit Ihnen und Ihrem Hund speziell für Sie und Ihren Hund zu erarbeiten.

Ich möchte dabei helfen, unerwünschtes Verhalten abzubauen und erwünschtes Verhalten zu stabilisieren. Dabei kommen keine Zwangserziehungsmethoden zum Einsatz – diese lehne ich generell ab!

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, um eine mehr als zufriedene Mensch/Hund Beziehung sicherstellen zu können.

Um die Ursache der Verhaltensauffälligkeit(en) zu ermitteln und eine für Sie und Ihren Hund alltagstaugliche Problembehandlung zu finden, ist es in jedem Fall notwendig nach Terminabsprache mit Ihnen und Ihrer Familie ein Gespräch zu führen. Dieses Gespräch sollte unbedingt im gewohnten Umfeld des Hundes stattfinden.
Um ein genaues Bild der Problematik zu bekommen, ist es wichtig alle Details, und seien es nur Kleinigkeiten die Ihnen vielleicht nicht wichtig erscheinen, zu erfahren. Bei unserem persönlichen Gespräch sammele ich durch gezielte Fragen und Beobachtungen wichtige Informationen aus denen ich ein Gesamtbild und dann eine Diagnose erstelle. Auf dieser Basis erarbeite ich einen Therapieplan der mit Verhaltensempfehlungen individuell auf Sie und Ihrem Hund abgestimmt ist. Dabei stütze ich mich auf dem neusten Stand der Verhaltensforschung und der Lernpsychologie des Hundes, bei deren praktischer Umsetzung ich auf Ihre Zusammenarbeit angewiesen bin. Bei Folgeterminen zur Realisierung meiner Empfehlungen stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.